Dies sind unsere Tipps und Tricks, wie man den gefürchteten „Download ausstehend“ Google Play Fehler zu beheben. Haben wir Ihnen bei der Lösung des Problems geholfen? Haben Sie andere Lösungen, die für Sie funktioniert haben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen. Wir alle haben probleme mit Google Play zu einem oder anderen Zeitpunkt. Jede App hat ihre Probleme. Dennoch sind nur wenige Dinge frustrierender als der Versuch, das neue Spiel herunterzuladen, auf das du seit Ewigkeiten gewartet hast, nur um deinen Download auf unbestimmte Zeit ausstehen zu lassen. Aber wir sind hier, um zu helfen! Hier sind die häufigsten Korrekturen für den berüchtigten Play Store Download ausstehende Fehler. Deployment Image Servicing and Management ist ein großartiges Tool, das Ihnen helfen sollte, tiefergehende Systemprobleme zu lösen, einschließlich (hoffentlich) Probleme beim Herunterladen von Dateien. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie DISM ausführen, folgen Sie diesen Anweisungen: Dort, auf der verknüpften Seite, finden Sie weitere „Fehlermeldungen“ im Zusammenhang mit diesem Problem beim Herunterladen von Dateien mit Chrome, wie Chrome-Netzwerk fehlgeschlagen, Download blockiert, keine Datei, Virenscan fehlgeschlagen, Festplatte voll, unzureichende Berechtigungen, System beschäftigt, erfordert Autorisierung oder verboten. Alle diese Fehler sind dafür verantwortlich, dass Chrome keine Dateien herunterladen kann. Nachdem Sie auf einer Webseite auf die Schaltfläche/das Symbol herunterladen geklickt haben, wird die Anforderung nicht mehr angezeigt. Oder bei der Auswahl eines Speicherorts, um die Download(s) beizubehalten, wird das erforderliche Eingabeaufforderungsfeld nicht wie gewohnt angezeigt. Nach vielen Suchanfragen im Internet sagten Chrome-Fans, dass sie immer noch keine bestätigte Lösung finden, um das Problem zu lösen. Eine häufige Ursache für Google Play Probleme ist der Mangel an Speicher auf Ihrem Telefon oder SD-Karte.

Normalerweise erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Ihr Speicher niedrig ist, wenn Sie einen Download versuchen. Wenn Sie jedoch dennoch sicherstellen möchten, dass der Speicher den Download nicht beendet, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Downloads nicht mehr funktionieren, überprüfen Sie zuerst Ihre Netzwerkverbindungen. Wenn Sie ein externes Modem verwenden, vergewissern Sie sich, dass es immer noch eingeschaltet und sowohl mit Ihrem Router als auch mit Ihrer externen Internetleitung verbunden ist. Überprüfen Sie auch die Stromversorgung Ihres Routers, und stellen Sie sicher, dass alle kabelgebundenen Verbindungen zwischen ihm und Ihren Geräten weiterhin vorhanden sind. Ziehen Sie als frühen Schritt zur Fehlerbehebung sowohl das Modem als auch den Router ab, und schließen Sie sie wieder an, um sie zurückzusetzen, und testen Sie dann Ihre Downloads erneut, indem Sie eine Internetseite in Ihrem Browser öffnen. Sind Ihre Downloads noch hartnäckig ausstehend? Manchmal ist ein Update oder ein Sicherheitspatch alles, was benötigt wird. Um zu überprüfen, ob derzeit eine für Ihr Gerät verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen.

Scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf Info > Software-Updates > Jetzt überprüfen. Wenn ein Update auftaucht, installieren Sie es und hoffen Sie auf das Beste. Das ist es. Wir hoffen sicherlich, dass mindestens eine dieser Lösungen Ihnen geholfen hat, das Problem Dateien herunterladen in Windows zu lösen. Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Vorschläge haben, ist der Kommentarbereich direkt unten. Damals, als Browser nicht so fortschrittlich waren wie heute, hatte diese Art von Software vielleicht einen gewissen Wert, aber heute nicht so sehr. Ihr Browser wird Ihnen jedes Download-Tool zur Verfügung stellen, das Sie benötigen, und das sollte mehr als genug sein. Google Chrome ist so einfach und leistungsstark, dass es jeder liebt. Aber vor kurzem fand ich, dass ein Thema in der hitzigen Diskussion in einigen großen bezogenen Foren ist: Google Chrome lädt keine Dateien! Wenn sie noch aussteht, ist Ihre SD-Karte möglicherweise fehlerhaft – sie ist möglicherweise nicht richtig positioniert oder eingerichtet. Brechen Sie den Download ab, werfen Sie die SD-Karte aus, positionieren Sie sie dann sorgfältig neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Ihr Computer mit bösartiger Software infiziert ist, wird der Antivirus es entfernen, und hoffentlich können Sie Wiederdateien herunterladen. Überprüfen Sie Ihr drahtloses Signal auf Fehler, indem Sie Ihren Computer mit einem Kabel an Ihren Router anschließen und Ihre Downloads erneut testen.

Halten Sie Ihre drahtlosen Geräte von elektromagnetischen Geräuschquellen wie LCD-Monitoren fern und halten Sie dichte Materialien wie Metall aus dem Signalpfad heraus. Beide Faktoren können Wi-Fi-Signale stören, was möglicherweise zu einer Unfähigkeit zum Browsen führt.