Sie können Ihre Dateien im Ordner Downloads lassen, aber es wird einfach weiter wachsen und wachsen und mit ALLEM gefüllt werden, das Sie herunterladen, was es Ihnen schwer machen wird, zu finden, was Sie suchen. Wir empfehlen Ihnen, einen neuen Ordner (Sie können ihn alles nennen, was Sie möchten, Beispiel: Jan sVG Collection) speziell für Ihre SVG-Dateien erstellen und alle Ihre SVG-Downloads in Ihren dedizierten SVG-Ordner legen. Glücklicherweise ist Safari so ausgereift, dass es die meisten Multimedia-Dateitypen, auf die es trifft, nahtlos verarbeiten kann. Wenn Sie jedoch eine Multimediadatei heruntergeladen haben und Safari nicht in der Lage zu sein scheint, sie wiederzugeben oder anzuzeigen, versuchen Sie, die Datei in QuickTime Player zu laden. QuickTime Player kann eine große Anzahl von Audio-, Video- und Bildformaten erkennen. (Beachten Sie auch das Freeware Perian QuickTime-Plug-In.) Klicken Sie in der Safari-App auf Ihrem Mac auf alles, was als Download-Link identifiziert wird, oder klicken Sie auf ein Bild oder ein anderes Objekt auf der Seite. Der Ordner Downloads kann zu einer chaotischen Mischung aus halb verlassener Cruft und Elementen werden, die Sie tatsächlich benötigen. Sie können Musik von Bandcamp oder Amazon herunterladen, aber dann in iTunes importieren, wodurch die ursprünglichen Downloads redundant sind. Vielleicht werden diese Dateien am Ende mit App-Installateure, PDF-Kopien von Rechnungen, die Sie für Ihre Steuern benötigen, und andere akkumulierte Dokumente, die Sie noch nicht richtig eingereicht haben. Safari dekomprimiert Dateien wie ZIP-Dateien, nachdem sie heruntergeladen wurden.

Durchsuchen und übertragen Sie Dateien zwischen Ihrem Mac-Computer und Ihrem Android-Gerät. Möglicherweise möchten Sie ein paar zusätzliche Bits in diesen Beitrag aufnehmen. Erstens, immer den Schalter -L (oder -location) einschließen, da curl alle Umleitungen folgen kann (wenn die Datei verschoben wird, aber es gibt eine Umleitung dafür). Wenn der Dateiteil der URL (der Abschnitt nach dem letzten Schrägstrich) nicht hübsch ist, können Sie einen Namen für die heruntergeladene Datei geben, indem Sie ein Kleinbuchstaben -o (anstelle von -O) verwenden, gefolgt von einem Leerzeichen und dem Namen in Anführungszeichen. Setzen Sie die URL auch immer in einfache Anführungszeichen – von spersands und ein paar andere Zeichen werden in der Befehlszeile gebrochen, wenn sie nicht in Anführungszeichen stehen. Hier ist ein Beispiel für diese Ideen kombiniert: Wichtig: Wenn ein Download Software enthält, wird eine Warnung angezeigt, wenn Sie das Element öffnen. Um sicher zu sein, öffnen Sie es nicht, wenn Sie kein Softwareprogramm erwartet haben oder wenn es nicht von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Diese Symbole am unteren Bildschirmrand – diejenigen, die schnellen Zugriff auf Programme gewähren – umfassen das Dock, und in diesem Dock befindet sich ein schneller Link zu Ihren Downloads.